karolinger.at

Nicolás Gómez Dávila
TEXTE
und andere Schriften

Aus dem Spanischen von Herminio Redondo
Mit einem Nachwort von Till Kinzel und einer Bibliographie von Franco Volpi
2., durchgesehene und ­erweiterte Auflage
Gebunden, 200 Seiten
EUR 24,--

Die in dieser erweiterten Ausgabe gesammelten Schriften des Früh- und Spätwerks von Nicolás Gómez Dávila (1913-1994) stehen eigenständig neben dem in unserem Verlag erschienenen Scholienwerk in drei Bänden (Scholien zu einem inbegriffenen Text, Auf verlorenem Posten, Aufzeichnungen des Besiegten). In Texte skizziert der Autor in großen Bildern die Lage des Menschen in der Welt, in De Iure untersucht er mit erstaunlichen Ergebnissen Begriffe wie Positives Recht und Naturrecht, Menschenrechte, Gerechtigkeit und Staat. Der Aufsatz Der Authentische Reaktionär beschreibt den Typus, von dem der Rezensent im Philosophischen Jahrbuch schrieb: "Mit dem Reaccionario schuf Gómez Dávila nichts Geringeres als eine der großen mythischen Figuren der Weltliteratur ..."

Das Prosagedicht Salomon und eine aktualisierte Bibliographie erweitern unsere Ausgabe.