karolinger.at

Nicolás Gómez Dávila
TEXTE
und andere Aufsätze

Aus dem Spanischen von H. Redondo, mit einem Nachwort von Till Kinzel
204 Seiten, geb. mit Schutzumschlag
ISBN 3 85418 107 8
EUR 26,-- / CHF 44,--

Nicolás Gómez Dávila, geb. 18. Mai 1913 in Bogotá/Kolumbien, gestorben 17. Mai 1994 daselbst; Denker, Leser, Autor, Unternehmer und Privatgelehrter, hat er Zeit seines Lebens wenig für die Verbreitung seines Werkes getan. Erst nach unseren deutschen Ausgaben der drei großen Aphorismenwerke setzte seine Wirkung ein: nach italienischen und französischen Ausgaben stand die Wiederauflage der "Escolios" wochenlang an der Spitze der kolumbianischen Bestsellerliste. Till Kinzel der im "Philosophischen Jahrbuch" über Dávila publizierte, schrieb "Mit dem 'Reaktionär' - el reaccionario - schuf Gómez Dávila nichts geringeres als eine der großen mythischen Figuren der Weltliteratur..."

Zu unserer Ausgabe: Wir versammeln hier Essays aus der Früh- und der Spätzeit des Autors. "Textos" erschienen 1959 in einem Privatdruck, "De Jure" 1988 und der "Authentische Reaktionär" 1995 in Zeitschriften.