karolinger.at

Ludwig von Gerlach
Gottesgnadentum und Freiheit
Ausgewählte politische Schriften aus den Jahren 1863 bis 1866

Herausgegeben von Hans-Christof Kraus
144 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978 3 85418 141 5
EUR 19,90/CHF 30,–

Ernst Ludwig von Gerlach (1795–1877), Jurist aus preußischem Beamtenadel, als Politiker bedeutender Parlamentarier der preußischen Konservativen und deren wichtigster Publizist. Ursprünglich einflußreicher Berater Bismarcks, zerwarf er sich mit diesem wegen dessen deutscher Politik, durch die „Österreich aus Deutschland gestoßen“ wurde. Auch während des Kulturkampfes war er entschiedener Widersacher Bismarcks. Politisch und ideengeschichtlich kann Gerlach als einer der konsequentesten Gegner der modernen Welt angesehen werden; er war politischer Theologe, der den Kampf für die göttliche Ordnung als seine zentrale Aufgabe ansah.

Der Herausgeber: Prof. Dr. Hans-Christof Kraus, ausgewiesener Kenner der politischen und ideellen Geschichte der Epoche, lehrt Neuere und Neuste Geschichte an der Universität Passau. Frank Böckelmann