karolinger.at

Lorenz Jäger
Unterschied. Widerspruch. Krieg
Zur politischen Theologie jüdischer Intellektueller

148 Seiten, gebunden
ISBN 978 3 85418 152 1
EUR 22,-/CHF 31,50

Lorenz Jäger, geboren 1951, hat ein Buch zur politischen Theologie jüdischer Intellektueller geschrieben. Die Form ist vielgestaltig-fragmentarisch und nicht die einer glatten begrifflich-systematischen Darstellung, weil ein über Jahrtausende gewachsener Sachverhalt sich in seiner Komplexität gegen eine schlichte These sträubt.

Die Skizzen, die er hier versammelt, erschienen, abgesehen von wenigen Ausnahmen, zuerst in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Damit ist die Tetralogie ideengeschichtlicher Monographien abgeschlossen, an der Lorenz Jäger im vergangenen Jahrzehnt arbeitete. Sie widmete sich in den bisher erschienenen Bänden dem philosophischen Marxismus ("Adorno. Eine politische Biographie", 2003), dem nationalsozialistischen Rassismus ("Das Hakenkreuz. Zeichen im Weltbürgerkrieg", 2006) und in dem Band "Hinter dem großen Orient. Freimaurerei und Revolutionsbewegungen" (2009) dem republikanischen Laizismus französisch-romanischer Prägung.