karolinger.at

Robert Musil
Der deutsche Mensch als Symptom
Aufsätze und Reden zur Politik

206 Seiten, Broschur
ISBN 978 3 85418 158 3
EUR 23,-/CHF 32,-

"Ich habe mich zeitlebens der Politik ferngehalten, weil ich kein Talent für sie spüre". Diese Aussage in seiner berühmten Pariser Rede von 1935 stimmt nicht ganz: Schon der junge Offizier Musil schreibt politische Artikel für Soldatenzeitungen. Auch später rührt sein Denken an politische Themen, das aber zunehmend Abstand vom Tagesgeschehen gewinnt. Seinem scharfen, naturwissenschaftlich geschulten Verstand blieb nicht verborgen "daß in allem etwas Richtiges steckt", was ihn zum Parteigänger untauglich machte.