karolinger.at

José Ortega y Gasset
Aufbau und Zerfall einer Nation
Herausgegeben und eingeleitet von Jerónimo Molina Cano
Aus dem Spanischen von Helene Weyl

144 Seiten, Brosch.
ISBN 978 3 85418 151 4
EUR 19,90/CHF 28,50

José Ortega y Gasset (1893-1955) untersuchte schon 1922 die Gründe nicht nur der katalanischen und baskischen Sezessionsbestrebungen und legte die Ergebnisse in "España invertebrada" nieder, einem der wichtigsten politischen Bücher Spaniens im 20. Jahrhundert, das seinen berühmten "Aufstand der Massen" vorwegnahm. Das Buch, dem wir den noch zu Lebzeiten des Autors für die erste deutsche Ausgabe gewählten Titel "Aufbau und Zerfall einer Nation" gegeben haben, ist angesichts der widersprüchlichen Sezessions-und Integrationstendenzen nicht nur in Europa von hoher Aktualität. Der beigefügte Essay "Meditation über den Escorial" gibt die kastilische Grundierung.

Jerónimo Molina Cano (Jahrgang 1968) lehrt Politikwissenschaft an der Universität Murcia, er hat unsere Ausgabe eingeleitet.