karolinger.at

Thomas Ross
DIE UNTIEFEN DER DONAU
Orte der Kindheit, Orte der Völker

Br., 216 Seiten
ISBN 3 85418 114 0
EUR 16,-- / CHF 25,--

Thomas Ross, 1927 in Berlin geboren, am Ufer der Donau auf dem Weinwartshof in Muckendorf bei Tulln aufgewachsen. Väterlicherseits aus alter, ursprünglich schottischer Familie; die Mutter eine geborene Ullstein aus der jüdischen Verlegerfamilie.
Schule in Tulln, dann an der Universität Wien, Balkan-Korrespondent der Wiener Presse, Redaktionsmitglied der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: u.a. in Tokio und Neu Delhi.

Das Buch schildert den Mikrokosmos eines Gutshofes in seiner ökonomischen, familiären und sozialen Welt vor dem 2. Weltkrieg auf der Folie einer politischen, kulturhistorischen und metahistorischen Schau Ostmitteleuropas, des "Zweiten Europa": Impressionen aus eigenem Erleben, aus Gesprächen mit Protagonisten von Format und aus Kenntnis der Kulturen.