karolinger.at

Timur Sulfikarow
DIE LEGENDE VON IWAN DEM SCHRECKLICHEN

ISBN 3 85418 062 4
EUR 13,20 / CHF 23,50

Timur Sulfikarow, 1936 in Stalinabad, dem heutigen Duschanbe in Tadschikistan geboren, entspricht dem Typus des Eurasiers in Herkunft und im Künstlerischen. Der Sohn einer russischen Mutter und eines tadschikischen Vaters vereint russischen Moralismus mit einer rhapsodischen, rhythmisch-lyrischen Stil. Sein Zugang zu alten Mythen und die farbige, metaphorische Poetik waren dem Sozialismus wohl etwas zu exotisch, so daß er zwar ein vielbeschäftigter Drehbuchautor war, seine Gedichte, Erzählungen und Romane aber erst mit der Perestrojka zu erscheinen begannen.

Es entspricht dem Gefühl für seinen Rang, wenn ein großer Moskauer Verlag seine Reihe "Klassiker der Moderne" 1993 mit einer Sulfikarow-Edition eröffnete. 1993 erhielt Sulfikarow den angesehenen englischen Collets-Literaturpreis. Mit der "Legende von Iwan dem Schrecklichen" erscheint das erste Werk des Autors auf Deutsch.